Terrassengestaltung

Mit temperamentvollen Farben, betörenden Düften, gemütlichen Möbeln, exotischen Pflanzen und stilvollen Accessoires vermitteln Sie Ihren Gästen einen Mittelmeerurlaub. Lassen Sie den Traum des Südens wahr werden — in Ihrem Hotel, im  Garten, auf der Terrasse oder im Wellness-Bereich .

Es sind die Pflanzen, Farben und Düfte, die uns aus Urlaubstagen am Mittelmeer im Gedächtnis bleiben. Niemand vergisst das erfrischende mediterrane  Gelb und die siennaroten Farben der Toskana. 

 

Das Licht des südlichen Himmels lässt sich zwar nicht mit ins Hotel nehmen, aber den Zauber mediterraner Landschaften können Sie auch im eigenen Haus, Garten oder Schwimmbad verbrei­ten. Die Terrasse bekommt mit Kübelpflan­zen, Möbeln und Accessoires schnell ein südliches Ambiente. Schwieriger ist schon die mediterrane Gestaltung des gesamten Gar­tens, aber mit ein paar Tricks gelingt auch das.

Wir beraten Sie gerne in der Gestaltung Ihres Hotels.

Farbenfrohe Lebenslust

Mit den passenden Farben zaubern Sie Urlaubsstimmung in Ihr grünes Reich. Auf der Terrasse sorgen südländische Kübel­pflanzen mit Blüten in Gelb, Orange, Rot und Pink für gute Laune. Kräftige Farbak­zente setzen Sie zum Beispiel mit pinkfarbe­nen Bougainvillen oder rot-orangenen Wan­delröschen.  Wenn Sie die Wände in sanftes Gelb, Orange oder Terrakotta tauchen, wirkt der Sitzplatz umso gemütlicher.

 

 

Außerhalb des Sitzplatzes kann die Farb­gebung etwas dezenter ausfallen: Grüne Hecken und Formgehölze wie Buchsbaum und Eiben passen in eine mediterranen Terrasse. In kleinen Gärten sorgen Sie mit pastellfarbenen und blau blühenden Stau­den für mehr optische Weite. Trotzdem dür­fen auch in den Gartenbeeten die knalligen Farben nicht fehlen. Sommerblumen wie Gazanien, Schmuckkörbchen, Zinnien und Ringelblumen bringen südländische Fröh­lichkeit in Blumenbeete und Rabatten.

 

La dolce vita auf der Terrasse

Das Herzstück des Mittelmeergartens ist die Terrasse. Mit den passenden Pflanzen und Accessoires können Sie Ihrem Sitzplatz eine bestimmte Stilrichtung geben, zum Beispiel ein maurisch-andalusisches Ambiente mit rechteckigen Wasserbecken, bunten Fliesen und duftenden Zitrusbäumchen. Klassisch italienisch wird’s mit antik anmutenden Steinfiguren und Buchsbaumkugeln. Wer die Provence liebt, überdacht seine Terrasse mit einer Wein berankten Pergola und sitzt auf Bistromöbeln zwischen violett blühendem Lavendel und zarten Rosenblüten. Richtigen Mittelmeerfans, die schon alle Traumziele von der spanischen Costa Brava, über die französische Provence, der italienischen Toskana bis zu den griechi­schen Inseln im Ägäischen Meer besucht ha­ben, wird die Entscheidung für einen be­stimmten Stil freilich schwerfallen. Aber wenn die gewählten Farben sowie die Kom­bination von Möbeln, Pflanzen, Töpfen und Accessoires harmonieren, ist ein fröhlicher Ländermix natürlich auch erlaubt.

 

 

Wellness-Bereich zum Wohlfühlen

Beschränken Sie Ihre mediterrane Gestal­tungslust nicht nur auf die Terrasse. Mit frostharten Pflanzen und den richtigen Bau­materialien geben Sie dem gesamten Gar­ten  Urlaubsstimmung. In Regionen mit mil­dem Klima fällt dies besonders leicht, weil hier frostempfindlichere typische Mittel­meerpflanzen im Beet wachsen können und im Winter nicht ins Haus geräumt werden müssen. Zu diesen „Südländern" gehört die zwei bis vier Meter hohe Hanfpalme.

 

 Mit einer geschickten Raumaufteilung, zum Beispiel durch Hecken, machen Sie den Garten so gemütlich wie eine grüne Wohnung. Mit Lau­bengängen und Pavillons schaffen Sie Auf­enthaltsräume, die zum Leben im Freien einladen - ganz so wie es im Süden üblich ist. Verwenden Sie natürliche Baumateria­lien in Ihrem mediterranen Garten. Wege aus hellen Natursteinplatten oder feinem Kies und Pergolen aus schlichten Rundhöl­zern erinnern an Gartenszenen aus Grie­chenland, Spanien oder Italien.

Lassen Sie sich einfach von den Gärten des Südens inspirieren. Es muss ja nicht gleich die gesamte Hotelanlage umgestaltet wer­den. Eine gemütliche Bank, eingerahmt von zwei üppigen Schmucklilien, oder ein kleines Arrangement aus pflege­leichten Kübelpflanzen wie Wandelröschen oder Schönmalven, kann zum Beispiel schon der erste Schritt zum mediterranen Traum­garten sein. Überstürzen Sie nichts und pla­nen Sie mit dem nötigen Laissez-faire - ganz langsam und genüsslich!

Lassen Sie sich von den Bildern inspirieren. Wir beraten Sie bei der Gestaltung  Ihrer  mediterranen Hotelanlage.

 

Nähere Informationen

Martina Jander

06142-31581

 

Links

Hotel Betriebsfeuerwehr


Besucher auf unserer Seite